Prozesskosten um bis zu 75 % senken

Die Beschaffung von C-Artikeln effizienter gestalten

Die Beschaffung von C-Artikeln ist vor allen Dingen eines: zeitaufwendig. Durch die hohen Prozesskosten übersteigt der Beschaffungsaufwand den Warenwert oft ganz erheblich. Mit uns als externem Einkäufer von C-Artikeln, senken Sie die Beschaffungskosten signifikant. Denn die Erfahrung zeigt: Die Einsparungseffekte durch die verschlankten Abläufe übersteigen bei weitem den Aufwand, der für die Dienstleistung anfällt. Hierbei handelt es sich um überprüfbare Ergebnisse aus der täglichen Praxis.
Bei genauerer Betrachtung des Beschaffungsprozesses ergeben sich deutliche Unterschiede im Zeitaufwand, die sich in den Kosten niederschlagen. Kostet eine Bestellung auf dem traditionellen Weg 100 Euro, so reduziert sich der Aufwand durch Einschaltung von BSM auf weniger als 25 Euro. Bei 2.000 Bestellvorgängen pro Jahr ergeben sich hochgerechnet 150.000 Euro Einsparpotenzial. Viele Unternehmen haben inzwischen erkannt, welchen Hebel Einsparungen im Einkauf auf das Ergebnis haben können.
Auch der Verwaltungsaufwand wird maßgeblich reduziert, so funktionieren wir als Schnittstelle zwischen dem Kunden und den diversen Lieferanten.
Das kommt aus Bielefeld Die Familienunternehmer IHK Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld